Hartlöten – Übersicht Silberharlote

Blanke Stäbe bzw. Festlote

Die hier aufgeführten Silberhartlote können in der Regel für Betriebstemperaturen von -200°C bis +200° C ohne Festigkeitsverlust eingesetzt werden.

Bei den zinkhaltigen Silberhartloten besteht bei Lötungen an rostfreien Stählen, durch den Zinkanteil im Lot die Gefahr der Spaltkorrosion. Die hier aufgeführten zinnfreien Lote wiederum sind sehr gut für dynamische Belastungen geeignet.

Die Silberhartlote sind in AH- und BrazeTec-Qualität lieferbar.
Weitere Legierungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Alle technischen Daten der Silberhartlot-Stäbe als PDF

AH 30056
Hartlot Ag 156

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 156
  • DIN EN 1044: AG 102
  • DIN 8513: L-Ag56Sn
  • EN ISO 3677: B Ag56CuZnSn 620-655

AH 30055
Hartlot Ag 155

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 155
  • DIN EN 1044: AG 103
  • DIN 8513: L-Ag55Sn
  • EN ISO 3677: B Ag55ZnCuSn 630-660

AH 30045
Hartlot Ag 145

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 145
  • DIN EN 1044: AG 104
  • DIN 8513: L-Ag45Sn
  • EN ISO 3677: B Ag45CuZnSn 640-680

AH 30040
Hartlot Ag 140

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 140
  • DIN EN 1044: AG 105
  • DIN 8513: L-Ag40Sn
  • EN ISO 3677: B Ag40CuZnSn 640-700

AH 30034
Hartlot Ag 134

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 134
  • DIN EN 1044: AG 106
  • DIN 8513: L-Ag34Sn
  • EN ISO 3677: B Cu36AgZnSn 630-730

AH 40044
Hartlot Ag 244

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 244
  • DIN EN 1044: AG 203
  • DIN 8513: L-Ag44
  • EN ISO 3677: B Ag44CuZn 680-740

AH 30030
Hartlot Ag 130

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 130
  • DIN EN 1044: AG 107
  • DIN 8513: L-Ag30Sn
  • EN ISO 3677: B Cu36ZnAgSn 650-750

AH 40020
Hartlot Ag 220

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: –    
  • DIN EN 1044: AG 206
  • DIN 8513: L-Ag20
  • EN ISO 3677: B Cu44ZnAg(Si) 690-810

AH 40012
Hartlot Ag 212

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Ag 212
  • DIN EN 1044: AG 207
  • DIN 8513: L-Ag12
  • EN ISO 3677: B Cu55ZnAg 800-830

Hartlot
Vergleichstabelle

Interesse an einem Angebot? Hier anfordern