Hartlote – Übersicht Hartmetalllote – Schichtfolienlote

Die hier aufgeführten Schichtfolienlote eignen sich besonders zum Löten von Hartmetallen, bei denen aufgrund ihrer Größe und der unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten der Grundwerkstoffe hohe Spannungen entstehen. Diese werden durch eine Kupferzwischenschicht ausgeglichen um ein Reißen des Hartmetalls zu vermeiden.

Weitere Informationen: Wie durch den Einsatz von Schichtlot die Spannung vermindert wird [PDF].

Die Schichtfolienlote sind in AH- und BrazeTec-Qualität lieferbar.
Weitere Legierungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Alle technischen Daten der Schichtfolienlote als PDF

AH 30049/Cu

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: –
  • DIN EN 1044: –
  • DIN 8513: –
  • EN ISO 3677: B Ag49ZnCuMnNi 670-90

AH 30049/Cu plus

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: –
  • DIN EN 1044: –
  • DIN 8513: –
  • EN ISO 3677: B Ag49ZnCuMnNi 670-90

AH 30049/NiN
Hartlot Ag 449/NiN

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: –
  • DIN EN 1044: –
  • DIN 8513: –
  • EN ISO 3677: B Ag49ZnCuMnNi 670-90

AH 40064/Cu

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: –
  • DIN EN 1044: –
  • DIN 8513: –
  • EN ISO 3677: B Ag64CuInMnNi 730-780

AH Cu/NiN
Hartlot Cu 110

Norm:

  • DIN EN ISO 17672: Cu 110
  • DIN EN 1044: CU 101
  • DIN 8513: –
  • EN ISO 3677: B Cu100 1083

Hartlot
Vergleichstabelle

INTERESSE AN EINEM ANGEBOT? HIER ANFORDERN